Zucht und Aufzucht

Hobbyzucht...

Wir haben uns entschlossen im Sommer 2022 das Abenteuer "Zucht" zu wagen.

- Bitte nicht mehr bewerben, da unsere Interessentenliste übervoll ist -

Wir sind Mitglied im Rassezuchtverein der Kromfohrländer e.V.
Der RZV der Kromfohrländer e.V. ist dem VDH (Verband für das Deutsche Hundewesen) angeschlossen.
Und der VDH ist wiederum dem Weltverband der FCI angehörig.

Deshalb züchten wir

Wir sind so happy das Bria ein Teil unserer Familie ist. Nach reiflicher Überlegung und vielen lesens und Gesprächen mit Züchtern, haben wir Bria im Mai 2021 zur Körung vorgestellt. Sie wurde mit Auflage angekört, juhu.....

Ihre Art, ihr liebevolles Wesen und alle anderen tollen Eigenschaften möchten wir gern weitergeben und somit auch dazu beitragen, dass Andere so ein Glück haben wie wir.

Natürlich ist es uns eine Herzensangelegenheit unsere Hundewelpen in liebevolle, verantwortungsbewusste Hände abzugeben, die ihnen ein sicheres und konsequentes Umfeld bieten. Deshalb ist es notwendig und wichtig sich vorher schon ein paar Gedanken zu machen.

Gedanken vorm Kauf...

Wünschen sich alle Familienmitglieder einen Hund?

Muss ich eventuell meinen Vermieter fragen?

Wieviel Zeit hab ich für das neue Familienmitglied?
Der Kromi braucht seine Menschen, will immer dabei sein!
Er ist äußerst sportlich, liebt die Kopfarbeit und benötigt mehrere Gassirunden am Tag und darf nie länger als max. 5 Stunden am Tag allein sein!

Dies bedeutet mitunter Stress - positiven Stress.

Ein Kromi lebt in unseren 4 Wänden, es gibt definitiv mehr Unordnung und Schmutz!

Hat jemand in der Familie eine Tierhaar Allegie?
 
Wo und wie verbringen wir unsere Urlaube???
Wenn überhaupt dann nur in gute Hände von Familie, Freunden oder dem Züchter geben!

Ein Welpe braucht besondere Aufmerksamkeit und Schutz. Er kann noch nicht allein bleiben, dies muss langsam geübt werden. Auch hält die Blase noch nicht allzu lange durch. Nach jeder Mahlzeit, schlafen, Spielphase heißt es "Pfützchen machen" - das heißt ca. alle 2 Std. raus auf die Wiese!

Wie organisiere ich die ersten 4-6 Wochen?

Häufig gestellte Fragen....

Einen Hund zu haben verursacht auch Kosten. Wie sieht es mit den Finanzen aus? Der empfohlene Verkaufspreis für einen Kromfohrländer Welpen beträgt 1.600,- € (laut RZV). Der kleine Schatz braucht eine optimale Versorgung (Futter, Hundeschule, Tierarzt, Hundehaftpflicht, Hundesteuer, Ausstattung).

Um mich mit meinem gut sozialisierten Hund überall zeigen zu können, muss ich mir über die richtige Erziehung des Welpen Gedanken machen. Wichtig wäre der Besuch einer Welpengruppe, danach Hundeschule und die Teilnahme an Kromispaziergängen, um eine gute Sozialisierung mit Artgenossen zu erreichen.

Viele Info´s finden Sie auch auf der Homepage des Rassezuchtvereins der Kromfohrländer e.V. unter www.kromfohrlaender.de

Aktuell vom 22.05.2022 ist der
Welpenbrief  - Ein kleiner Leitfaden
Claudia Muxfeldt, Zuchtleiterin im
RZV der Kromfohrländer e.V.